Angefangen Aufzuhören

bedeutet für uns, gewohnte Denkweisen und Verhaltensmuster zu hinterfragen und alte, ausgediente Pfade bewusst hinter uns zu lassen.
Wir wollen Neues wagen und dich an unseren kleinen und großen Abenteuern teilhaben lassen.

Tag: Veganismus

Ich bin dann mal bei Youtube…

Früher hab ich gerne Blogartikel gelesen und mit Begeisterung meine eigenen Berichte für diesen Blog geschrieben. Doch Zeiten ändern sich. Vielleicht liegt es daran, dass ich als alleinerziehende Mama kaum noch Zeit zum Lesen oder Schreiben über habe? Wahrscheinlich! 😉

Jedenfalls zieht es mich heutzutage viel stärker zu gesprochenen Inhalten wie Hörbücher und Youtube-Videos. Die kann ich mir nämlich auch anhören, während ich den Haushalt mache!

Ich möchte so viel mit euch teilen!

Zum Schreiben kam ich leider schon ewig nicht mehr, dabei hätte ich doch so viel zu erzählen:

  • Nach langer Suche habe ich endlich ein neues Zuhause für Leon, unsere Katze Kedi und mich gefunden. Ich habe ein komplett neues Leben für uns aufgebaut und tue das immer weiter.
  • Leon wächst und gedeiht und wird im Sommer schon zwei Jahre alt werden. Er lebt von Anfang an vegan und liebt Muttermilch genauso sehr wie Essen 🙂 Alles rund um unsere Beikosteinführung, „Baby-led weaning“,  Rohkost, grüne Smoothies und unsere bio-vegane Ernährung im Alltag möchte ich gerne mit euch teilen.
  • Seit vielen Monaten benutzen wir die „Zwergensprache“, das heißt Gebärdensprache als Kommunikation für Kleinkinder, bevor sie richtig sprechen können. Ich bin so dankbar für diese Methode und möchte euch zeigen, wie sie unseren Alltag bereichert! In kommenden Videos werdet ihr sehen, wie das genau ausschaut.
  • Außerdem habe ich das Konzept des „Conscious Parenting“ für uns entdeckt. Ich bin inspiriert durch Autoren wie Dr. Shefali und Alfie Kohn, begeistert vom „Spielraum nach Emmi Pikler“ und bilde mich ständig weiter um als Mutter zu wachsen und eine respektvolle Beziehung mit meinem Kind zu führen.
  • Ich habe neue berufliche Pläne gefasst und werde mich selbstständig machen. Dieses Projekt begeistert mich komplett und wird ein wahres Geschenk für viele Mamas und ihre Kinder sein!
  • Meine Reise- und Abenteuerlust kennt auch als alleinerziehende Mama kein Ende 😀 Leon und ich haben gerade unsere erste große Reise erlebt: zwei Wochen in Marokko und unser erstes Mal gemeinsam Couchsurfen!

Ich bin dann mal auf Youtube…

Um all diese Dinge mit euch zu teilen, habe ich die Kamera gepackt und einfach mal unsere Marokko-Reise gefilmt. Ich bin zwar noch ziemlich unerfahren damit, aber ich dachte ich versuch es einfach!

Das viele positive Feedback für mein Geburtsvideo hatte mich motiviert, es mit weiteren Videos zu probieren. Nicht zuletzt gibt es auch einfach keine Worte um euch zu beschreiben, wie süß und groß Leon geworden ist! Da eignen sich Videos doch viiiiiel besser! Also schaut selbst! 😉

Ich hoffe, dass euch meine Videos gefallen! Wenn ja, dann hüpft rüber zu meinem Youtube-Kanal und klickt am Besten gleich unter dem Video auf „Abonnieren“ und gebt mir einen Daumen nach oben! Danke!

 

Karins Kursangebot in TamanGa 2018

Das neue Jahr ist da und noch ist alles ruhig bei uns. TamanGa genießt seinen wohlverdienten Winterschlaf und ich die Zeit als frischgebackene Mama von meinem kleinen Engel Leon.

Doch die Vorbereitungen für die kommende Saison sind schon im Gange. Ab April startet unsere wunderbare DaSeinsZeit wieder. Dieses Jahr biete ich neben verschiedenen Koch- und Backkursen, auch regelmäßige Vegane Infoabende sowie Workshops zur Dunstan Babysprache an. Hier sind alle Termine und Kursdetails für euch!

Weiterlesen

Filme, die dein Leben verändern werden

Ich muss zugeben, wenn es um Filme geht, habe ich ein ziemlich schlechtes Gedächtnis. Doch es gibt ein paar, die ich nie mehr vergessen werde, weil sie mich so sehr berührt und mein Leben nachhaltig verändert haben. Diese Filme möchte ich gerne mit dir teilen.

  1. „The True Cost“ (zu dt.:“Der wahre Preis“) gehört definitiv zu den besten Dokumentationen, die ich je gesehen haben und befasst sich mit einem Thema, das wirklich jede/n von uns betrifft: Kleidung. Wer stellt unsere Klamotten her und wieso kaufen wir eigentlich viel mehr, als wir brauchen? Dieser Film offenbart Tatsachen über eine der lukrativsten Industrien, die man nicht mehr so schnell vergisst. Absolutes MUST-WATCH !

 

Weiterlesen

Karins Infosammlung zur veganen Lebensweise

Lesenswerte Bücher:

Weiterlesen

Indien, Haiti, Kenia – Sadhana Forest sucht Freiwillige!

Die Freiwilligenarbeit in Sadhana Forest war für Marco und mich eine wahnsinnig tolle Erfahrung, die wir nie vergessen werden. Wir stehen mit ganzem Herzen hinter diesem Projekt und wollen auch dich ermutigen, diese Chance wahrzunehmen! In Sadhana Forest kannst du eine durchwegs nachhaltige Lebensweise in fröhlicher Gemeinschaft erleben und effektiv die Welt ein bisschen besser machen!

Weiterlesen

Unser Einstieg in den Ausstieg

Es ist soweit. Was mit verrückten Träumereien begann, wird jetzt Wirklichkeit. Wir steigen aus und probieren etwas ganz Neues!

Schon seit Längerem denken wir darüber nach, wie es wäre, einen anderen Beruf auszuüben oder sogar gar nicht gegen Bezahlung zu arbeiten. Wir träumen davon, zeitweise oder für immer in einem anderen Land zu wohnen und fragen uns, wie es sich anfühlen würde, in einer Gemeinschaft zu leben anstatt in der anonymen Großstadt.

Weiterlesen

Von Null auf Hundert zum Veganer – Marcos Umstellung

Als mir Karin im Sommer 2013 das Kochbuch „Vegan for Fit“ von Attila Hildmann zeigte und  vorschlug, zusammen eine vierwöchige „Vegan Challenge“ zu starten, musste ich erstmal schlucken. Wie würde das im Alltag ausschauen, was erwartet mich da? Meine Mahlzeiten bestanden damals überwiegend aus Fleisch und der vermeintliche Verzicht auf alle tierischen Produkte flößte mir ganz schön Respekt ein.

Die Bilder im Kochbuch sahen aber mega lecker aus und klangen spannend! In jedem Rezept entdeckte ich Zutaten, die ich noch nie selbst verwendet hatte oder die mir sogar gänzlich unbekannt waren. Trotz anfänglicher Skepsis wollte ich mich auf den Versuch einlassen und die Aussicht darauf, ein paar überschüssige Kilos loszuwerden, gab mir den nötigen Ansporn.

Weiterlesen

Von vegetarisch zu vegan – Karins Umstellung

26 Jahre Erfahrung als Vegetarierin

Ich habe noch nie Fleisch oder Fisch gegessen. Da meine Eltern schon vor meiner Geburt ihre Ernährung aus gesundheitlichen Gründen umgestellt hatten, bin ich (ovo-lacto-)vegetarisch geboren und aufgewachsen. Dabei wurde mir Fleisch nie verboten. Ich wusste lediglich, dass es von toten Tieren kommt und da ich schon immer ein großes Herz für Tiere hatte, war es für mich völlig unvorstellbar, sie zu essen. Leider war ich mit dieser Ansicht damals meist allein. In der Schule wurde ich deswegen gehänselt, niemand nahm mich ernst, oft wollten Erwachsene mir sogar erklären, dass ein Leben ohne Fleisch und Fisch unmöglich sei, während ich fit und fidel vor ihnen stand. Zeit meines Lebens musste ich mich also für meine Ernährungsweise rechtfertigen, lernen mit Vorurteilen und dummen Witzen umzugehen und akzeptieren, dass die meisten Menschen bei diesem Thema völlig blind und taub sind. Trotzdem blieb ich aus Überzeugung Vegetarierin.

Weiterlesen

Diese 5 Dokus über Ernährung musst du gesehen haben!

Hier sind für dich unsere persönlichen Top 5 der sehenswertesten Dokumentationen zum Thema bewusste Ernährung:

1. Cowspiracy- The Sustainability Secret

Schockierend und humorvoll zugleich, erforscht der Filmemacher Kip Andersen, inwieweit die Tierindustrie für unseren Klimawandel verantwortlich ist und konfrontiert führende Umweltschutzorganisationen mit den Fakten. Diese glänzen nicht selten mit Unwissenheit und Ignoranz. Glücklicherweise zeigt der Film aber auch realisierbare Wege in eine globale Nachhaltigkeit trotz wachsender Bevölkerung. Gerade in Anbetracht unserer globalen Klimaproblematik sollte diese fesselnde Doku JETZT JEDER sehen! Kostenlos in voller Länge und auf deutsch hier verfügbar.

Weiterlesen