Angefangen Aufzuhören

bedeutet für uns, gewohnte Denkweisen und Verhaltensmuster zu hinterfragen und alte, ausgediente Pfade bewusst hinter uns zu lassen.
Wir wollen Neues wagen und dich an unseren kleinen und großen Abenteuern teilhaben lassen.

Karins vegane Leberwurst – Köstlich herzhafter Brotaufstrich

Ich persönlich weiß zwar nicht wie tierische Leberwurst im Original schmeckt, aber diese rein pflanzliche Version ist einfach mega lecker!

Mit vorgekochten Kidneybohnen aus dem Glas ist dieser Aufstrich im Handumdrehen zubereitet und es braucht nur wenige Zutaten.

Lasst es euch schmecken und kommentiert gerne, wie ihr das Rezept findet!

Karins vegane Leberwurst - Köstlich herzhafter Brotaufstrich


Gericht Aufstrich, Dip
Länder & Regionen glutenfrei, vegan
Zubereitungszeit 15 Minuten
Autor Karin

Zutaten

  • 2 Gläser oder Dosen Bio-Kidneybohnen
  • 80 g abgetropftes Wasser von den Kidneybohnen
  • 250 g Bio-Räuchertofu
  • 80 g Bio-Apfelessig
  • 30 g mildes Bio-Öl, z.B. Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • 2 große Zehen Bio-Knoblauch
  • 1,5-2,5 TL Natursalz, z.B. Steinsalz oder Meersalz
  • ca. 2 TL Bio-Paprikapulver
  • ca. 3 EL fein gehackter, frischer Bio-Majoran
  • Alternativ ca. 1 EL getrockneter, gerebelter Majoran
  • 0,5 TL schwarzer Bio-Pfeffer

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine mit S-Messer oder im Hochleistungsmixer geben und cremig pürieren. 

    Abschmecken und je nach Bedarf mehr Wasser untermixen.

  2. Mit frischem Majoran dekorieren und beispielsweise zu Brot oder Gemüsesticks servieren.

Facebooktwittermail

1 Comment

  1. Liebe Karin,
    ich möchte dein tolles Rezept gern ausprobieren. Was kann ich anstelle von Tofu nehmen?
    Gibt es einen Ersatz?

    Lieben Dank für eine Antwort
    Ursula Thoß

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*